Springe zum Inhalt

Die Jugend Riedenthal stellt sich vor

Mit dem Bau des Dorfhauses Riedenthal, bot sich die Möglichkeit an, einen Platz für die Jugend des Ortes zu schaffen. Im Jahr 2007 konnte endlich mit den Arbeiten im Dachgeschoß des Dorfhauses begonnen werden. Durch die gute Zusammenarbeit der Jugendlichen, insbesondere aber durch die tatkräftige Unterstützung von Herbert Josume (Schleinbach), konnten rasch Fortschritte verzeichnet werden.

Ein Jahr nach Baubeginn des Jugendraums wurde die Jugend Riedenthal mit 14 Mitgliedern gegründet. Heute zählt die Jugend Riedenthal bereits 21 Mitglieder.

Letzte Reihe: Roman Schinhan, Michael Kirchner, Mario Schinhan, Michael Simecsek, Sascha Hiller
2. Reihe: Christoph Fischer, Anja Fiby, Timothy Simecsek, Claudia Löffler, Christoph Siebinger, Renate Voytischek, Jürgen Fischer
1. Reihe: Andreas Siebinger, Patrik Löffler, Carina Rernböck, Patrick Hiller, Tanja Bandion, Leopold Braun

Damit der Raum sich stetig weiterentwickelt treffen sich die jungen Leute jeden Mittwochabend. Dort sind sie teils bis spät in die Nacht beim Arbeiten anzutreffen. Selbstverständlich wird nicht nur gearbeitet, sondern auch gefeiert. Beim Ball der Feuerwehr Riedenthal und zahlreichen Geburtstagsfeiern hat sich der Jugendraum bereits bewährt. Am Wochenende wird der Raum auch für gemütliche Fernseh- und Spieleabende genutzt und an der Wuzzel- und Darttechnik gefeilt.

Sollten wir Ihr Interesse für die Jugend Riedenthal, oder den Jugendraum geweckt haben, wenden Sie sich bitte an die Jugendvertreterin Claudia Löffler (claudia.loeffler@gmx.at) oder ihren Stellvertreter Mario Schinhan (mario.schinhan@flw.at). Sie können auch gerne eine E-Mail an jugend@riedenthal.at schreiben.

Um die Raumluft im Jugendraum zu verbessern, ist der Ankauf einer Lüftungsanlage geplant. Da die finanziellen Mittel derzeit aber leider noch nicht ausreichen, laden wir Sie recht herzlich zu unserem Oldie Abend am 22. Mai 2010 ab 19 Uhr in den Jugendraum ein. Dort erwarten Sie neben den besten Hits der 60er, 70er und 80er auch köstliche Getränke.

von Anja Fiby

Schreibe einen Kommentar