Springe zum Inhalt

Fußgruppe beim Faschingsumzug am So 27.1.13 in Wolkersdorf

Bitte ALLE mitmachen, bei den "Instrumenten" und den Kostümen sind uns keine Grenzen gesetzt. Die "Kotzn-Musi aus Riedenthal" sollte nur aus möglichst vielen lustigen, lauten Mitgliedern bestehen!
Die Bitte zum Mitmachen richtet sich an jung und alt, groß und klein usw. usw.
Zu einer kurzen Besprechung treffen wir uns am Freitag 18.1.13 um 17:00 Uhr im Dorfhaus um ev. offene Fragen zu klären.

Unter Katzenmusik versteht man ungewöhnliche Musik oder Lärmmusik, die meist aus einem Durcheinanderklingen verschiedenster Töne und Geräusche besteht und sich von dem lauten, eindringlichen und unmelodischen Geschrei rolliger Katzen herleitet.
Zu den bevorzugten Lärminstrumenten einer Katzenmusik im Brauchtum zählen Trommeln, Pfeifen, Tierhörner, Glocken, Schellen, Ratschen, Peitschen, Dreschflegel, Blecheimer und Topfdeckel u. ä., mit denen ein ohrenbetäubender Lärm erzeugt wird.

Schreibe einen Kommentar